COM(1973)201 - ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION vom 13. Februar 1973 über die Genehmigung einer Ausnahme von Artikel 2 der Entscheidung der Kommission von 21. Januar 1970 über die Genehmigung des Erwerbs von Vermögensteilen der Kannesmann AG durch die August Thyssen-Hütte AG, der gemeinsamen Gründung der Hannesmannröhren-Werke AG und einer zweiten Aktiengesellschaft durch die August Thyssen-Hütte AG und die Mannesmann AG und des Erwerbs mehrerer Kapitalbeteiligungen durch die beteiligten Unternehmen

Document date: [1973]

Identity Statement

HAEU Reference Code
CEUE_SEGE-COM(1973)0201
Original Reference Code
COM(1973)201
Extent and Medium

2 volume(s) papier

Reference Archivists

Brouet, Agnes

Content and Structure

Abstract

Volume 1973/0030
Date indicative : 13/02/1973
ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION vom 13. Februar 1973 über die Genehmigung einer Ausnahme von Artikel 2 der Entscheidung der Kommission von 21. Januar 1970 über die Genehmigung des Erwerbs von Vermögensteilen der Kannesmann AG durch die August Thyssen-Hütte AG, der gemeinsamen Gründung der Hannesmannröhren-Werke AG und einer zweiten Aktiengesellschaft durch die August Thyssen-Hütte AG und die Mannesmann AG und des Erwerbs mehrerer Kapitalbeteiligungen durch die beteiligten Unternehmen (DEU)
ENTSCHEIDUNG DER KOMMISSION vom 13. Februar 1973 über die Genehmigung einer Ausnahme von Artikel 2, Absatz 1 der Entscheidung der Kommission 71/312 EGKS vom 27. Juli 1971 über die Genehmigung von Vereinbarungen über Spezialisierung und gemeinsamen Verkauf zwischen bestimmten Eisen und Stahl erzeugenden Unternehmen (DEU)

Volume 1973/9003
Date indicative : 20/02/1973
Art. 65 et 66 CECA - dérogation à l'interdiction du cumul de fonctions en faveur de Monsieur Hans MAIR (FRA)

Conditions of Access and Use

Languages

French, German

Icon loader 2acdb8e0a67b493326602c36dfafc6d676b5f427ed73ffa83db703a5365dd0fa
This website requires Javascript to be Activated to work Correctly